Home » Articles posted by thomasarnsberger

Bleiakku: das richtige Laden

Selbst versiegelte Batterien müssen regelmäßig aufgeladen werden. Abhängig von den Betriebsmerkmalen kann diese Maßnahme nach jedem Arbeitszyklus oder alle sechs Monate oder ein Jahr erforderlich sein. Lesen Sie hauptregeln für Bleiakku laden.

Bleiakku laden

Es ist wichtig! Der Strom muss auf 10% der Nennkapazität der Batterie eingestellt werden. Das heißt, wenn die Kapazität 55 Ah beträgt, sollte der Strom nicht mehr als 5,5 Ampere betragen.

Kapazitätsinformationen werden direkt auf dem Batteriefach angezeigt. Sie können auch häufig Empfehlungen hören, dass Sie die Abdeckungen öffnen müssen. Moderne versiegelte Batterien benötigen dies nicht. Die Abdeckungen sind mit einem speziellen Belüftungssystem ausgestattet, sodass keine Probleme auftreten. Achten Sie darauf, bei Raumtemperatur aufzuladen.

Akkus mit Elektrolytgel können sofort mit einer Ladung von bis zu 20-30% der Kapazität aufgeladen werden. Es wird ihnen nicht schaden. Für solche Batterien ist es optimal, automatische Ladegeräte zu verwenden, die ohne Ihre Teilnahme die erforderliche Stromstärke einstellen. Lagern Sie Blei-Säure-Batterien nicht im entladenen Zustand. Laden Sie den Akku daher sofort nach dem Entladen auf, da dies seine Lebensdauer verlängert.

Typen und Eigenschaften von Bleibatterien

In der Praxis finden Sie jetzt eine Vielzahl von Batterien. Damit können Sie eine Vielzahl von Aufgaben zur Energieversorgung einer Vielzahl von Geräten lösen. Wir analysieren die gängigsten Batterietypen.

  1. Lead-Acid. Wartung erforderlich. Gilt als Oldtimer-Starterbatterie. Dies schließt Antimon-, Niedrigantimon-, Hybrid- und Säure-Calcium-Batterien ein. Wird normalerweise für Verbrennungsmotoren verwendet, ist aber nicht der einzige Anwendungsfall. Es gibt Optionen für 6V und 12V. Der Hauptnachteil ist eine hohe Selbstentladung.
  2. AGM VRLA. Moderne wartungsfreie Batterien. Möglicherweise Spannung – 2 V, 4 V, 6 V und 12 V. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist, dass die Separatoren aus Fiberglas bestehen. Üblicherweise wird auch absorbierter Elektrolyt verwendet. Auf diese Weise können Sie die Lebensdauer des Akkus halbieren. Der Einsatz von Glasfaser-Separator-Technologie hat es ermöglicht, den Ladestrom zu erhöhen, was das Laden beschleunigt. Normalerweise dürfen AGM-Batterien mit einem Strom von 25-30% der Kapazität geladen werden. Entwickelte mehrere Sorten, die für verschiedene Puffer- und zyklische Modi geeignet sind.
  3. VRLA. Wartungsfreie Batterie mit versiegeltem Gehäuse (wartungsfreies Calcium und EFB). Kann Spannung haben – 2V, 4V, 6V und 12V. Entwickelt für die Verwendung im Puffermodus. Bei Verwendung in Innenräumen ist keine zusätzliche Belüftung erforderlich.
  4. GEL VLRA. Eine der modernsten Modifikationen. Es wird ein Gelelektrolyt verwendet. Durch die gleichmäßige Konsistenz erreichen Sie den effektivsten Kontakt des Elektrolyten mit der Elektrode, wodurch die Kapazität erhöht wird. Mit Gel können Sie auch die Batterielebensdauer verlängern. Es ist eine wartungsfreie Batterie. Erfordert ein periodisches Laden. Um die Lebensdauer zu verlängern, die Sie für die Verwendung eines hochpräzisen Ladegeräts benötigen, muss ein genaues Stromniveau bereitgestellt werden. Es gibt verschiedene Sorten, die sich in den Eigenschaften der Elektroden unterscheiden. Anhand der Bezeichnung jedes Akkus können Sie feststellen, ob der Akku unter bestimmten Bedingungen verwendet werden kann. Es gibt 2 V-, 4 V-, 6 V-, 12 V-, 24 V-, 36 V- und 48 V-Akkus.

Neue Stufe der Werbung und Information

Jeder Unternehmer, unabhängig von seiner Tätigkeit, kennt sich gut mit Werbe- und Informationsständen aus. Werbeaktionen, Ausstellungen, Verkostungen und andere Informationsveranstaltungen können nicht ohne Werbeständer abgehalten werden.

In diesem Artikel wollen wir über den neuen Werbeständen Roll Up erzählen, die die Welt der Werbeindustrie revolutioniert haben.

Was das ist?

Roll Up fungiert als Interaktionspunkt mit Ihren potenziellen Kunden. Aufgrund der großen Fläche können Sie alle notwendigen Daten über Ihre Organisation, Dienstleistungen und Produkte, die auf diesem Design verkauft werden, eingeben. Daher können Sie auch ohne die Möglichkeit, persönlich an der Ausstellung teilzunehmen, ein paar Roll Up Stande aufstellen und die Ausstellung unvergesslich, attraktiv und informativ gestalten.

Roll Up ist ein praktischer Rollenstand, der problemlos installiert und demontiert werden kann. Das Roll Up ist ein komfortabler Stand, das aus folgenden Elementen besteht:

  1. Metallbasis-Stützteil des Roll Ups mit einem Rollenmechanismus im inneren
  2. Unterstützungsrack – ein Metallrohr, das das Fotopaneel unterstützt.
  3. Die obere Platte – ein Aluminiumprofil, an dem das Fotopaneel befestigt ist.
  4. Fotopanel – Leinwand mit Bild

Vorteile des Roll Up

Aufgrund ihrer Praktikabilität und Haltbarkeit können diese Geräte für viele Jahre verwendet werden. Dies bedeutet, dass Sie den gleichen Stand mehrmals verwenden können, und nur das sogenannte Standdisplay braucht sich zu wechseln. Glücklicherweise kann die Leinwand oder wie sie genannt wird, Display, separat bestellt werden. Viele Organisationen bieten Großformatdruckdienste an. Als Option bieten wir an einen Banner von rollup.de bedrucken.

Die Installation dieser Demonstrationsausrüstung dauert nicht länger als 1 Minute. Um die Installation durchzuführen, stellen Sie den Stand auf eine flache Unterlage und ziehen Sie das Fotopaneel heraus.

Ein weiterer Vorteil dieser Art von Werbeständer ist ihr geringes Gewicht. Im Durchschnitt wiegt das Roll Up nicht mehr als 5 Kilogramm. Neben der Rollenstruktur und der Leinwand enthält das Paket auch eine praktische Spezialtasche. Mit ihrer Hilfe können sogar Kinder es von einem Ort zum anderen transportieren. Wenn Sie an Veranstaltungen weit weg von zu Hause teilnehmen, dann schafft eine Fünf-Kilo-Tasche im Zug, oder im Flugzeug keine Probleme für Sie.

Roll Up Typen

Heutzutage werden folgende Arten dieser Stände vorgestellt:

  1. einseitige und zweiseitige;
  2. hängende und stehende;
  3. preiswerte und Business-Klasse.

Alle diese Arten haben eine Höhe von zwei Metern, aber die Breite kann je nach Bestimmungsort variieren: von 80 cm bis 2 Meter.

Der Unterschied zwischen einseitigen und zweiseitigen Stands ist klar. Ein einseitiger Stand enthält nur ein Display, auf einer Seite. Zweiseitige Stands haben die Fähigkeit von zwei Displays. In den meisten Fällen werden doppelseitige Roll Ups auf den Straßen verwendet, damit die Leute es von zwei Seiten sehen können.

Manchmal sind die Roll Ups so geschafft, dass sie von der Decke aufgehängt werden kann. Solche Stande werden für Ausstellungen oder Konferenzen hauptsächlich in Innenräumen verwendet. Stehende Roll Ups bieten eine größere Auswahl an Einsatzorten. Dank der massiven Unterteile stehen sie fest nicht nur auf den Parkettböden in den Ausstellungshallen, sondern auch auf dem Asphalt auf den Straßen.

Wie bei jedem anderen Produkt kann auch die Rolle Up Stands sowohl budgetär als auch teuer sein. Der Preis wird durch das gewählte Design, die Materialien, aus denen der Stand besteht, die Abmessungen und andere Eigenschaften beeinflusst.