Home » Archive by category "Solaranlage Dach"

Vorteile der Sonnenenergie

Solaranlage Dach

Seit kurzem schien die Idee des freien und kostenlosen Stroms fantastisch und unerreichbar. Der Fortschritt und natürlich die Technologien bleiben jedoch nicht stehen und alternative Energien werden immer gefragter. Immer mehr Menschen nutzen die neuesten Entwicklungen, um Autonomie ohne Komfortverlust zu erreichen. Heutzutage genau die Photovoltaikanlagen sind eine wirklich effektive Stromquelle, deshalb haben Sie keine Angst und lassen Sie Ihr eigenes Dach vermieten!

Vorteile der Solarzellen

  1. Erneuerbarkeit

Solarenergie ist eine erneuerbare Energiequelle, im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie zum Beispiel Kohle, Öl, Gas, die sich nicht erneuern. Nach Angaben der NASA können die Bewohner der Erde noch rund 6,5 Milliarden Jahren nichts befürchten. Etwa so viel wird die Sonne unsere Erde mit seinen Strahlen erwärmen.

  1. Überfluss

Das Potenzial der Sonnenenergie ist enorm. Die Oberfläche der Erde wird mit 120.000 Terawatt Sonnenlicht bestrahlt und das übertrifft um zwanzigtausend Mal den weltweiten Bedarf.

  1. Konstanz

Außerdem ist die Solarenergie unerschöpflich und konstant. Es reicht für unsere Bedürfnisse und wird auch für zukünftige Generationen genug.

  1. Verfügbarkeit

Neben den anderen Vorteilen der Sonnenenergie ist sie überall auf der Welt verfügbar, nicht nur in der Äquatorialzone der Erde, sondern auch in nördlichen Breiten. So steht Deutschland derzeit weltweit an erster Stelle bei Nutzung von Solarenergie und besitzt ihr maximales Potenzial.

  1.  Ökologische Sauberkeit

Die Sonnenenergie ist eine der umweltfreundlichen Energieformen. Man benutzt keine fossile Energiequellen. Das reduziert die CO2-Emissionen. So ersetzt die Solarenergie teilweise die nicht erneuerbaren Brennstoffen und somit macht ein grundlegender Schritt in Richtung des Klimaschutzes. Bei der Herstellung, Transportierung, Installation und Nutzung von Solaranlagen gibt es fast keine schädliche Emissionen. Im Vergleich zu herkömmlichen Energiequellen haben die Solaranlagen keine Umweltauswirkung.

  1. Keine Lärmbelästigung

Die Solarzellen produzieren Strom ohne dabei Lärm zu machen. Da in Systemen der Photovoltaikanlagen keine beweglichen Knoten vorhanden sind, produzieren sie den Strom geräuschlos.

  1. Kostengünstig und wartungsarm

Besitzer von Privathäusern, die die Photovoltaikanlagen als autonome Energiequelle benutzen, haben erhebliche Einsparungen bemerkt. Es ist auch wichtig, dass die Solarzellen pflegeleicht sind. Man braucht keine zusätzliche Kosten dazu. Man muss die Solarzellen nur 2-3 Mal pro Jahr reinigen.

  1. Breites Anwendungsspektrum

Solarenergie bietet ein breites Anwendungsspektrum. Das sind sowie die Stromerzeugung in Regionen in denen keine Verbindung zu einem zentralen Stromversorgungssystem gibt, die Entsalzung-Regionen in Afrika als auch die Stromversorgung von Satelliten in erdnaher Umlaufbahn. Es ist nicht umsonst, dass Solarenergie kürzlich als “Volksenergie” genannt wurde. Dieser Name spiegelt die Einfachheit der Integration der Solarenergie in das Stromversorgungssystem des Hauses wider, wie dies bei der photoelektrischen und thermischen Elementen ist.

  1. Innovative Technologien

Jedes Jahr schreiten die Technologien im Bereich der Solarzellenproduktion immer fort. Dünnschichtmodule werden bereits in der Bauphase direkt Baustoffe eingebracht. Moderne Fortschritte in der Nanotechnologie und der Quantenphysik deuten auf eine mögliche Steigerung der Leistung von Photovoltaikanlagen um dreifach hin.